Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

„Einheit ist möglich – unser Beitrag für eine lebendige Ökumene“

11.02.2016

Treffen der ökumenisch Interessierten und Ökumenebeauftragten in Berlin

Berlin, 11. Februar 2016Am Samstag, dem 13. Februar 2016, kommen die ökumenisch Interessierten und Ökumenebeauftragten in der Gedenkkirche Maria Regina Martyrum und im Evangelischen Gemeindezentrum Plötzensee, (Heckerdamm 232/226, Charlottenburg-Nord) zu ihrem alljährlichen Treffen zusammen.

Im Anschluss an den ökumenischen Gottesdienst spricht Erzbischof Dr. Heiner Koch zum Thema „Auf dem Weg zur Einheit der Kirche – Ökumene in unserer Region“. Nach der Mittagspause wird der Tag in Workshops fortgesetzt. Themen sind u.a. der Katholikentag in Leipzig (Mai 2016), der Deutsche Evangelische Kirchentag in Berlin und Wittenberg (Mai 2017) und das Reformationsjubiläum 2017.

Mit rund 160 Anmeldungen ist das Interesse an der Veranstaltung deutlich größer als in vergangenen Jahren.

Weitere Informationen und Anmeldung beim Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Berlin, 030-32684-206 dioezesanrat(at)erzbistumberlin.de