Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Bürger bewahren Gotteshäuser – die Kirche sagt DANKE!

19.06.2015

Im Land Brandenburg setzen sich viele Menschen ehrenamtlich für „ihre“ Dorfkirche ein. Um ihnen allen zu danken, lädt Bischof Dr. Markus Dröge zu einem Gottesdienst in die St. Marienkirche in Bernau am Samstag, dem 27. Juni 2015, ein.

Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz hat 2000 Kirchen, davon sind rund 1.600 Dorfkirchen. Kirchen sind lebendige Orte, die Menschen aufsuchen, um Stille und Andacht zu finden, zu beten oder Gottes Wort zu hören. Regelmäßig wird in ihnen Gottesdienst gefeiert, werden Kinder getauft, Ehen geschlossen und Trauergottesdienste gehalten. Konzerte, Versammlungen und andere Veranstaltungen machen die Kirchen zu kulturellen und sozialen Mittelpunkten im Land. Viele von ihnen sind auch Kulturdenkmäler. In den letzten beiden Jahrzehnten konnten etwa 1.000 Kirchen saniert werden. Sie sind gestaltgewordener Glaube für Generationen von Menschen und sind Wahrzeichen eines Ortes oder einer Region. In hunderten Kirchbauvereinen oder als Einzelpersonen engagieren sich Menschen ehrenamtlich mit großem Einsatz. Entstanden ist eine starke Bürgerbewegung für die Zukunft und den Erhalt der Gotteshäuser im Land Brandenburg. Dies ist auch dem großen Engagements des Vereins „Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg“ unter dem Vorsitz von Bernd Janowski zu danken.

Samstag, 27. Juni 2015, um 14:00 Uhr.

St. Marienkirche, Bernau, Kirchplatz 8, 16321 Bernau

14.00 Uhr
Gottesdienst
Predigt: Bischof Dr. Markus Dröge
Liturgie: Pfarrerin Konstanze Werstat, Pfarrer Christoph Brust               

14.45 Uhr
Vorstellung des Projektes St. Marienkirche, Bernau

16.00 Uhr
Ansprachen
Bischof Dr. Markus Dröge
Bernd Janowski, Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg
Annegret Gehrmann, Förderkreis Alte Kirchen der Luckauer Niederlausitz

16.30 Uhr
Kaffeetafel und Gespräche

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an:

Bernd Janowski, Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V.

Telefon: 030/4493051  /   Mobil: 0170/834079

Mail: altekirchen.janowski(at)t-online.de   /   www.altekirchen.de


Berlin, 19. Juni 2015