Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Bundesregierung lässt 50-Euro-Goldmünze "Lutherrose" prägen

31.08.2016

Sondermünze erscheint im ersten Halbjahr 2017

Berlin (epd). Die Bundesregierung gibt zum 500. Reformationsjubiläum erstmals eine 50-Euro-Goldmünze heraus. Diese hat das Motiv "Lutherrose" und soll im ersten Halbjahr 2017 ausgegeben werden. "Martin Luthers Thesenanschlag im Jahr 1517 war der Auftakt zur Reformation, einem Ereignis, das die Weltgeschichte in Politik, Religion, Kultur und Gesellschaft maßgeblich beeinflusst hat", teilte das Bundesfinanzministerium am Mittwoch in Berlin mit.

Der Entwurf stammt von der Künstlerin Adelheid Fuss aus dem brandenburgischen Geltow. Die Bildseite der Münze zeigt die Elemente der Lutherrose: Kreuz, Herz, Blüte und Ring. "Die Lutherrose als wichtiges Symbol für Martin Luthers Theologie und damit für die Bedeutung der Reformation wird auf dieser Münze in überzeugender Weise dargestellt", hieß es. Auf der Wertseite befänden sich unter anderem ein Adler und zwölf Europasterne, teilte das Ministerium mit.

Die Münze aus Feingold werde eine Masse von 7,78 Gramm und einen Durchmesser von 20 Millimetern haben. Über den genauen Preis und die konkreten Bestellmodalitäten werde die Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland rechtzeitig informieren. Zum 500. Reformationsjubiläum soll ebenfalls im ersten Halbjahr 2017 eine 20-Euro-Münze auf den Markt kommen.