Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

„Zusammenspiel von Forschung, Lehre und Praxis“

13.02.2015

Bischof Dröge gratuliert neuem Rektor der Evangelischen Hochschule Berlin

Bischof Dr. Markus Dröge gratuliert Prof. Dr. Anusheh Rafi zu seiner neuen Aufgabe als Rektor der Evangelischen Hochschule Berlin. Prof. Dr. Anusheh Rafi ist seit 2009 an der Evangelischen Hochschule als Professor für Bürgerliches Recht tätig. Am 21. Januar 2015 wurde er zum neuen Rektor gewählt. Am 11. Februar hat ihn das Kuratorium der Evangelischen Hochschule Berlin im Amt bestätigt.

 

Im Gratulationsschreiben des Bischofs heißt es: „Die guten Erfahrungen, die Sie bereits als Professor an der Evangelischen Hochschule Berlin gemacht haben, das Vertrauen, das das Konzil der Hochschule mit einem guten Wahlergebnis bereits im ersten Wahlgang bei der Rektorenwahl zum Ausdruck gebracht hat und das konstruktive Gespräch, das wir im Kuratorium miteinander geführt haben, sind gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Wahrnehmung Ihres Amtes. Besonders freue ich mich, dass Sie das Zusammenspiel von Forschung, Lehre und Praxis betonen und auf die Kooperation mit anderen Hochschulen und Praxiseinrichtungen sowie mit der Trägerin der Hochschule, der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz setzen.“

 

Seine guten Wünsche stellte Bischof Dröge unter den Satz aus dem 100. Psalm: „Erkennet, dass der Herr Gott ist.“ Bischof Dröge: „Dieses theologische Erkenntnisinteresse strebt der christliche Glaube an. Damit wird eine Bildungsaufgabe formuliert, die auf eine heilsame Relativierung menschlicher Möglichkeiten zielt. Beides wünsche ich Ihnen für Ihre Arbeit in der Hochschule wie auch persönlich von Herzen: Das eigenständige Angehen von Aufgaben und Herausforderungen, wie auch die Gelassenheit, dass das Gelingen nicht in unsere Hände allein gestellt ist.“

 

 

 

Berlin, den 13. Februar 2015