Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Frauen – betend und handelnd für eine gerechtere Welt

18.02.2019

Gottesdienste zum Weltgebetstag und Internationaler Frauentag

Berlin, 18. Februar 2019 – Unter dem Motto „Kommt, alles ist bereit!“ haben Frauen aus Slowenien die diesjährige Liturgie des Weltgebetstages verfasst. Ausgehend vom Gleichnis vom reichen Gastgeber, der ein Festmahl geben möchte (Lk 14,13-24) setzen die Frauen ein Zeichen für Gastfreundschaft und Teilhabe, die besonders den Menschen gilt, die am Rand stehen oder sich ausgegrenzt fühlen. Der Titel ist Einladung und Aufforderung zugleich: Kommt, alles ist bereit!

„World Day of Prayer“ ist die internationale Bezeichnung der ökumenischen Frauenbewegung, die sich betend und handelnd für eine gerechte und friedvolle Welt einsetzt. Frauen aller Konfessionen laden seit 70 Jahren weltweit – so auch in vielen Gemeinden des Erzbistums und der evangelischen Landeskirche – am ersten Freitag im März zu ökumenischen Gottesdiensten ein. Die Ankündigungen der Gottesdienstorte und -zeiten finden Sie in den jeweiligen Gemeindeblättern oder Vorankündigungen. Herzliche Einladung!

Weitere Informationen zum Weltgebetstag:

Frauenarbeit in der EKBO

Elke Kirchner-Goetze,
e.kirchner-goetze(at)akd-ekbo.de

Frauenpastoral im Erzbistum Berlin
Gabriele Kraatz
Gabriele.Kraatz(at)erzbistumberlin.de

weltgebetstag.de