Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Erzbischof Koch und Bischof Dröge lesen aus der Lutherbibel

28.04.2017

„Biblia: das ist: Die gantze Heilige Schrifft: Deudsch“

Berlin, 28. April 2017 – Sensibel und sprachmächtig hat Martin Luther die Bibel ins Deutsche übersetzt. Erzbischof Heiner Koch lädt am 9. Mai 2017, 19.30 Uhr, Bischof Markus Dröge in die katholische St. Hedwigs-Kathedrale ein, um gemeinsam Texte aus der evangelischen Lutherbibel zu lesen.

Die Lesung in der Unterkirche der Kathedrale ist eine ökumenische Würdigung der theologischen und kulturellen Leistung Martin Luthers. Sie wird musikalisch begleitet von der Choralschola der St. Hedwigs-Kathedrale und Prof. Thomas Lennarzt, Leipzig, an der Klais-Orgel.