Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Bischof Dröge gratuliert früherem Regionalbischof Hans-Wilhelm Pietz

15.11.2016

In seinem Gratulationsschreiben dankt Bischof Dröge Hans-Wilhelm Pietz für seinen Dienst in der Kirche und sein Engagement für die Menschen

Berlin, 15. November 2016 – Bischof Dr. Markus Dröge gratuliert Dr. Hans-Wilhelm Pietz zum 60. Geburtstag. Hans-Wilhelm Pietz ist Gemeindepfarrer der Evangelischen Innenstadtgemeinde Görlitz und war viele Jahre Regionalbischof des Sprengels Görlitz.

In seinem Gratulationsschreiben dankt Bischof Dröge Hans-Wilhelm Pietz für seinen Dienst in der Kirche und sein Engagement für die Menschen. Er sei „besonders beheimatet in der eindrucksvollen theologischen und historischen Tradition der schlesischen Kirche. Seelsorglich und zugewandt gehen Sie auf die Menschen zu und zeichnen sich zugleich durch eine beeindruckende theologische Reflexionsfähigkeit aus. (…) Sie sind verwurzelt im Glauben, schauen dabei über den kirchlichen Tellerrand hinaus und bringen sich gesellschaftlich ein.“

Weiter heißt es in dem Gratulationsschreiben:
„Im Namen unserer Kirche danke ich Ihnen für Ihren Dienst und all Ihr Engagement für die Menschen. Möge Gottes gütiges Geleit Sie auf den Wegen durch Ihr neues Lebensjahr begleiten.“

Dr. Hans-Wilhelm Pietz, geboren am 15. November 1956, war nach pfarramtlichen Diensten in der Kirchenprovinz Sachsen und der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg von 1992 bis 1994 Dozent am Evangelischen Predigerseminar in Wittenberg. Zwischen 1994 und 2000 hatte er die Provinzialpfarrstelle für Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit in der Evangelischen Kirche der Schlesischen Oberlausitz inne und übernahm dann die Provinzialpfarrstelle für Diakonie und Gemeindeaufbau. Von 2004 bis 2010 war er Regionalbischof des Sprengels Görlitz und damit auch Kirchenleitungsmitglied. Er war zudem von 2003 bis 2009 Mitglied im Präsidium der Union Evangelischer Kirchen (UEK).